SPD im Kreis Ahrweiler
{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}
18:17 Alter: 2 yrs

Marcel Hürter ist neuer Vorsitzender der SPD im Kreis Ahrweiler

19. Juli 2016

Bernd Lang als langjähriger Vorsitzender verabschiedet!


Bei ihrem Kreisparteitag am 15. Juli 2016 hat die SPD im Kreis Ahrweiler Marcel Hürter zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Mit 54 von 56 Stimmen erhielt Hürter, der den Wiedereinzug in den rheinland-pfälzischen Landtag bei den Wahlen im März nur knapp verpasst hatte, ein überzeugendes Ergebnis. Bereits vor seiner Wahl dankte Hürter seinem Vorgänger Bernd Lang, der die SPD im Kreis Ahrweiler viele Jahre geführt und entscheidend geprägt hatte. „In der Kreis-SPD endet heute eine Ära. Bernd Lang hat die SPD im Kreis und darüber hinaus über viele Jahre geprägt. Diesen unermüdlichen Einsatz kann man nicht hoch genug einschätzen. Ich bin Bernd Lang sehr dankbar und freue mich, auch künftig auf seinen Rat und seine Erfahrung zurückgreifen zu können. “ Als stellvertretende Vorsitzende wurde Petra Elsner bestätigt. Neu in dieser Funktion sind Udo Klein (Grafschaft) und Leo Bell (Bad Breisig). Geschäftsführer der Kreis-SPD bleibt Jörn Kampmann (Bad Neuenahr-Ahrweiler), die Kasse führt weiterhin Tobias Paetz (Kesseling), als Schriftführer wurde Dr. Axel Friedrich (Sinzig) bestätigt. Dr. Markus Behnke (Oberwinter), Dr. Sigrid Dehmelt (Kalenborn), Lorenz Denn (Remagen), Winfried Glaser (Oberwinter), Sebastian Goerke (Bad Breisig), Andreas Hermens (Altenahr), Irmgard Köhler-Regnèry (Gönnersdorf), Fritz Langenhorst (Bad Neuenahr-Ahrweiler), Jörg Loosen (Oberwinter), Hubert Münch (Grafschaft), Sascha Nücken (Hümmel), Christian Radtke (Remagen), Erika Rebatschek (Insul), Christoph Schmitt (Niederzissen), Motee Spanier (Remagen), Ingo Terschanski (Sinzig), Laura Tuchscheerer (Remagen) und Nikolay Vasilev (Bad Neuenahr-Ahrweiler) vervollständigen den Kreisvorstand als Beisitzerinnen und Beisitzer. Im Landesparteirat wird der SPD-Kreisverband Ahrweiler weiterhin von Erika Rebatschek und Jörn Kampmann vertreten.