SPD im Kreis Ahrweiler
{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}
12:08 Alter: 4 yrs

SPD Kreistagsfraktion begrüßt Einstufung der IGS Remagen als Schwerpunktschule

22. Februar 2014

Wichtiges Inklusionsangebot für Eltern


Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion zeigten sich sichtlich zufrieden!

Grünes Licht gab kürzlich der Werksausschuss des Eigenbetriebs Schul- und Gebäudemanagement für die Einrichtung der IGS Remagen als Schwerpunktschule im Bereich Inklusion. Damit ist nicht nur die Möglichkeit verknüpft Kinder mit Behinderungen an der IGS anzumelden, sondern im Gegenzug erfolgt auch personelle Unterstützung. Lorenz Denn, Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion aus Remagen: "Für uns ist wichtig, dass die Eltern die Möglichkeit zur Wahl haben. Ob ein Kind eine Regelschule, oder eine Förderschule besucht, ist individuell zu entscheiden. Mit den Schwerpunktschulen wird das Angebot der Förderschulen sinnvoll ergänzt." Durch die Abstimmung zwischen ADD, Eigenbetrieb Schuld- und Gebäudemanagement, Janusz-Korczak-Schule und der IGS Remagen sei es letztlich gelungen eine gemeinschaftlich getragene Lösung zu finden, von der die betroffenen Kinder profitieren, so Denn weiter. Jens Schäfer. Geschäftsführer der Fraktion und, wie Denn, Mitglied des Werksausschusses: "Die UN-Behindertenrechtskonvention verpflichtet uns als Schulträger dazu, Kindern mit Behinderung den Zugang zu Regelschulen zu ermöglichen. Die Schwerpunktschulen sind ein gutes Modell, um dieser Verpflichtung gebündelt, und damit auch fachlich seriös, gerecht werden zu können."