SPD im Kreis Ahrweiler
{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}
12:10 Alter: 4 yrs

SPD Kreistagsfraktion gratuliert Arno I. und Nina I.

10. Februar 2014

Landratsempfang war willkommener Treffpunkt


Der Karnevalsempfang von Landrat Dr. Jürgen Pföhler, zu dem Vertreter der Karnevalsvereine und natürlich auch die Tollitäten eingeladen waren, war willkommener Anlass für die Delegation der SPD Kreistagsfraktion, dem Brohler Prinzenpaar Arno I. und Nina I. zu gratulieren und die besten Wünsche für die Session mit auf den Weg zu geben. Hintergrund: Arno I. fungiert unter seinem Klarnamen Arno Joosten in den anderen vier Jahreszeiten als Vorsitzender des SPD Ortsvereins Bad Breisig/Brohl-Lützing und ist somit ein altbekannter und gern gesehener Weggefährte. In die Schar der Gratulanten reihten sich neben den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Ingo Terschanski aus Sinzig, Christoph Schmitt und der Spessarter Ortsbürgermeister Frank Klapperich ein. Fraktionsgeschäftsführer Jens Schäfer wurde bei dieser Gelegenheit von seinem Vater Paul Schäfer begleitet, Träger des Landratsordens von 1990 und als „Engelner Orgelsmann“ zu ebendieser Zeit regelmäßiger Gast in der Kempenicher „Bütt“.

„Die Einladung von Landrat Dr. Pföhler haben wir gerne angenommen. Toll, was hier los ist. Der ganze Landkreis ist vertreten. Die ausrichtende KG „Bunte Kuh“ Walporzheim hat fantastische Arbeit geleistet und es ist schön, leicht Abseits des Politikbetriebs, auch einmal gemeinsam zu feiern“, so Ingo Teschanski.

Neben dem Defilee der vertretenen Vereine, gab es auch beeindruckende Tanzvorführungen zu sehen. Musikalische Begleitung sorgte für Kurzweil und der Spaß an der Veranstaltung war allen Gästen anzusehen.

„Was im Kreis in der 5. Jahreszeit von den Karnevalsvereinen geleistet wird ist beeindruckend. Aber auch im Rest vom Jahr bringen sich die Vereine vor Ort ein und sind so eine wichtige Stütze des sozialen und kulturellen Lebens. Das dafür durch den Landrat mit diesem Empfang gedankt wird, ist eine schöne Tradition“, war sich die Delegation der SPD-Kreistagsfraktion einig.