SPD im Kreis Ahrweiler
{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}{field:subtitle//field:title}
23:43 Alter: 280 days

60plus-Kreisvorstand startet Arbeit

15. Mai 2017

Umfangreiches Programm geplant


Der erst vor einigen Tagen neu gewählte Vorstand der SPD-AG 60plus im Kreis Ahrweiler begann mit seiner konstituierenden Vorstandssitzung im Backes in Grafschaft-Nierendorf seine Tätigkeit. Vorsitzender Günter Martin begrüßte dabei seine ebenfalls neu gewählten Vorstandskolleginnen und -kollegen. Gleich zu Beginn wurde deutlich, dass sich der neue Vorsitzende auf eine gut motivierte und aufgeschlossene Vorstandstruppe verlassen kann. Alle Vorstandsmitglieder sind bereits in Vorstandsarbeit erfahren. Anlaufprobleme gibt es deshalb keine. Die erforderlichen Formalia waren demnach auch schnell abgewickelt. Die SPD-Senioren wollen zukünftig eine eigene Seite auf der Homepage der Kreis-SPD mitgestalten. Dabei sieht man die großen Vorteile, die die modernen Informationesrechniken bieten. Mit der eigenen Homepage-Seite kann die Erreichbarkeit aller SPD-Ortsvereine und der rund 400 60plus-Mitglieder im Kreis AW gesteigert werden, um das große Anliegen der Gründung neuer Arbeitsgemeinschaften auf Ortsvereinsebene voran zu bringen. Das soll dazu führen, dass im Kreis ein möglichst vollständiges 60-plus-Netzwerk geschaffen wird. Die regelmäßigen Informationen über die Aktivitäten werden auch die Zusammenarbeit mit den anderen SPD-Arbeitsgemeinschaften, der Juso-AG und der Frauen (AsF), erleichtern Besonderen Wert soll auf Betriebsbesichtigungen und auf Kontakte mit kreisweit tätigen Organisationen wie zum Beispiel NABU, BUND, Hospizverein, Tierschutzverein usw. gelegt werden. Selbstverständlich ist für die 60pluser auch in diesem Jahr wieder die Teilnahme am "Tag der Demokratie" in Remagen. Angeboten werden soll dabei den Veranstaltern die Mitorganisation dieser wichtigen Veranstaltung gegen Ewig-Gestrige und Neonazis. Nach Ansciht der SPD-Senioren muss eine größere Mobilisierung der Bevölkerung erfolgen. Besonderes Engagement soll im anstehenden Bundestagswahlkampf an den Tag gelegt werden. Die tatkräftige Unterstützung des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz ist dabei fester Bestandteil der 60plus-Arbeit in diesem Jahr. Auch für andere Vorhaben sind Zeit und Ideen eingeplant. Der Bürgermeisterwahlkampf in Sinzig und die Unterstützung des SPD-Ortsvereins an deren Getränkestand beim Zwiebelmarkt in Bad Breisig stehen dabei auf der Agenda. Bei der AG 60plus kann jede/r Interessierte mitmachen. Auch Nicht-SPD-Mitglieder sind herzlich willkommen. Infos / Kontakte unter Tel. 02642 – 72 25 (Günter Martin) oder 02633 – 470 283 (Rolf Henzgen) sowie unter Email: ‘kreisaw60plus@t-online.de‘.